Kolping Haus für das Leben

Der Verein "Kolping-Haus für das Leben e. V." ist 1980 vom Diözesanverband gegründet worden und ihm gehören alle Kolpingsfamilien im Bistum Passau an.

 

Die ursprüngliche Zielsetzung des Vereins war es Frauen, die während der Schwangerschaft oder bei der Sorge für ihre Kinder in Not oder Bedrängnis geraten, Hilfen anzubieten und deren Not zu lindern. Dazu wurde seit 1983 bis zum 31.08.2018 eine eigene Kindertagesstätte unterhalten, die als Modell-Einrichtung in Niederbayern galt. Erst durch die Einführung des Kinderbildungsgesetzes (BayKiBiG) wurde für die Betreuung von Kleinkindern unter 3 Jahren eine gesetzliche Grundlage geschaffen, in deren Rahmen der Verein bis zur Auflösung der Kindertagesstätte durch Auflösung des Mietverhältnisses wirkte. Eine neue Kindertagesstätte konnte in Zusammenwirken mit der Stadt Passau nicht verwirklicht werden.

 

Der Verein prüft zur Zeit, wie er weiter seinen sozialen Aufgaben, insbesondere Familien, die sich in sozialer Not befinden, unterstützen kann.

 

Ansprechpartner:

Hildagard Forster, 1. Vorsitzende - Walkstr. 5 - 94424 Arnstorf - Tel.: (08723) 14 72 - Mail: hildegard.forster@live.de

Geschäftsstelle - Domplatz 7 - 94032 Passau - Tel.: (0851) 393-7361 - Mail: kolping@bistum-passau.de